Angebotene Kurse

Nach den Ergebnissen des Aufnahmetests erfolgt die Zuordnung zu den Kursen am Studienkolleg.   

 

TI-Kurs

Der Schwerpunktkurs TI ist ein Kurs zur Vorbereitung für technische und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge.
Dazu gehören: 


  • Automatisierung und Mechatronik
  • Biotechnologie und Angewandte Okologie
  • Chemie
 
 
  • Chemie und Energie
  • Elektrische Energiesysteme
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Maschinenbau
 
 
  • Mechatronik
  • Molekulare Biotechnologie
  • Ökologie und Umweltschutz
 

Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen Kurs sind eine Vorzulassung für einen technischen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang an einer sächsischen Hochschule und der bestandene Aufnahmetest.

Der TI-Kurs dauert zwei Semester. Zum TI-Kurs gehören folgende Unterrichtsfächer:

Am Ende der Ausbildung im TI-Kurs nehmen die Studenten an der undefinedFeststellungsprüfung teil.

nach oben

Nach den Ergebnissen des Aufnahmetests erfolgt die Zuordnung zu den Kursen am Studienkolleg.

 

WW-Kurs

Der Schwerpunktkurs WW ist ein Kurs zur Vorbereitung auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge.
Dazu gehören:

 
  • Betriebswirtschaft
  • Informatik
  • Internationales Management
  • Heilpädagogik
  • Kindheitspädagogik
  • Kommunikationspsychologie
  • Kultur und Management
 
 
  • Management im Gesundheitswesen
  • Management Sozialen Wandels
  • Soziale Arbeit
  • Tourismusmanagement
 
 
  • Wirtschaft und Informatik
  • Wirtschaft und Sprachen
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
 

 

Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen Kurs sind eine Vorzulassung für einen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang an einer sächsischen Hochschule und der bestandene Aufnahmetest.

Der WW-Kurs dauert zwei Semester. Zum WW-Kurs gehören folgende Unterrichtsfächer:

 

Am Ende der Ausbildung im WW-Kurs nehmen die Studenten an der undefinedFeststellungsprüfung teil.

nach oben

Nach den Ergebnissen des Aufnahmetests erfolgt die Zuordnung zu den Kursen am Studienkolleg.

 

DSH - Kurs

Der DSH-Kurs ist ein Kurs zur Vorbereitung auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH).

Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen Kurs ist die direkte Hochschulzugangsberechtigung für eine deutsche Hochschule, eine Vorzulassung für einen Studiengang an einer sächsischen Hochschule und der bestandene Aufnahmetest.

Der DSH-Kurs dauert ein Semester. Im DSH-Kurs wird ausschließlich Deutsch unterrichtet.

 

Deutsch 20 Stunden / Woche

 

Am Ende der Ausbildung im DSH-Kurs nehmen die Studenten an der undefinedDSH teil.

nach oben

Letzte Änderung:15. Dezember 2014

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...